Schielprobleme

Gute Nachrichten für Patienten der AOK Bremen der HKK und der BEK: Am 1.12.2010 ist ein Vertrag zwischen diesen Krankenkassen und unserer Klinik in Kraft getreten, der Schieloperationen auch ambulant ermöglicht. Jetzt kann der Filius kurze Zeit nach der Operation wieder nach Hause und braucht nicht mehr wie bisher üblich einige Nächte im Krankenhaus zu verbringen. Auch anderer Krankenkassen erkennen mittlerweile die Vorteile dieser Vorgehensweise.
Sie werden dort von unserer hocherfahrenen Orthoptistin Frau Scheer-Hertenstein und den beiden Schielexperten PD Dr. med. Silvia Bopp und Dr. med. Timm Bredehorn-Mayr hochqualifiziert betreut.

Patienten, die eine ambulante Versorgung ihrer Schielprobleme durch Spezialisten mit langjähriger Erfahrung wünschen, können sich in unserem Hause an das Schiel-Zentrum Bremen wenden.

Untersuchungstermine können unter der Nummer (0421) 5665-300 vereinbart werden.

Patienten-Broschüre
Download (364 KB, PDF-Dokument)