Augenklinik Universitätsallee installiert neuen ultraweitwinkel Netzhautscanner

Fundusphotographie war gestern. Ultraweitwinkel Diagnostik bis in die äußerste Netzhautperipherie ist die Zukunft. Das jetzt installierte brandneue Gerät („Optos California“) erlaubt die Darstellung der Aderhaut, der Netzhaut und mittels Angiographie auch der Netzhautgefäße im Zentrum und eben auch in der äußersten Peripherie der Netzhaut. Hier lauern bisweilen krankhafte Veränderungen, die bislang nicht zur Darstellung gebracht werden konnten. Damit ist unsere Augenklinik mal wieder an der Vorfront der diagnostischen Möglichkeiten zum Wohl ihrer Patienten.